Donnerstag, 22. Oktober 2015

ein Traum in Holo mit MoYou London Punk 09

Dieses Jahr war für mich definitiv das in dem ich dem Nail-Stamping komplett erlegen bin und dass MoYou London da für mich die Nase ganz vorn hat, habe ich auch nie geheim gehalten. Eine neue Platte ist zur Sammlung hinzugekommen und die möchte ich hier mal ausgiebig zeigen:
Mein absolutes Lieblingsmuster ist übrigens das zweite von links- ich musste mich beherrschen nicht gleich die ganze Hand so zu machen.
Dass ich noch eine ziemliche Anfängerin bin, verzeiht man mir hoffentlich - das mit dem Platzieren und Abrollen (hat jemand Tipps?) will mir einfach noch nicht gelingen so so werden manche Muster leicht verzogen (siehe Karo auf dem Ringfinger).

Die Nagellacke, die ich hier verwendet habe sind der leider limitierte Catrice "Holo in One" und A England "Saint George". Es geht doch nichts über ein bisschen Holo im Doppelpack.

Kommentare:

  1. Wuuuhuuu, eine tolle Farbkombination =)
    Die beiden Lacke sind soooo schön!

    Das "zweite von links" Muster und das Spinnennetzmuster gefallen mir am besten.

    Beim Platzieren habe ich auch immer etwas Probleme, manchmal wird es besser, manchmal schlechter ^^
    Vielleicht liegt es an der Wölbung des Nagels, dass das Motiv leicht verzerrt ist?
    Ich rolle zügig von der einen Seite zur anderen, klappt eigentlich ganz gut - manchmal ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Wölbung ist gut möglich - vor allem sieht alles super aus bei aufrollen, aber wenns dann wieder "runter" geht, rutsche ich oft. Hab auch schon versucht den Nagel nur aufzudrücken, aber da verwackelt manchmal alles bei bestimmten Lacken.

      Löschen
  2. Ich bin schwer beeindruckt, wie ordentlich du das hinbekommen hast. Das sieht ja aus wie bei einem professionellen beauty Blogger!!!
    Besonders die Farbkombination mag ich auch sehr. Für Wolle wäre das auch eine geniale Farbmischung. Allerdings tue ich mich da mit dem Kombinieren der Farben auch schwer.
    Wie wäre es, wenn wir mal wieder über Wolle und dann auch Nagellack skypen? Ich hätte dafür am Mittwoch Abend Zeit aber auch meinen Freitag Abend würde ich dafür hergeben, mal wieder mit dir zu quatschen. Hast du Lust und Zeit dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube so ein bisschen Übung stellt sich so langsam ein. Nägelbemalen hat für mich mehr und mehr einen meditativen Touch. Beim Yoga entspanne ich mich nie so.
      Und JA zu so einer Wolle! Das wäre super. Bei kombinationen, kann ich dir Haarfärbetutorial empfehlen wie dieses hier:
      https://www.youtube.com/watch?v=Vr6O5W2jZbs

      Am besten schaust du nur den Anfang und gehst gleich zum Ende. So faszinierend ich das Haarefärben finde - ich ertrag den Kerl nicht lange. Aber die Kombinationen sind klasse.

      Mir wär Freitag ganz lieb. :D Sag einfach wann und ich bin dabei.

      Löschen
    2. Mein seelisches Yoga ist Stricken und ich kann mir da sehr gut vorstellen, dass das Lackieren der Nägel dich sehr entspannt.
      Uh, dieser Friseur ist überdreht und nervig, da gebe ich dir Recht. Aber wie er seine Farben schichtet ist schon sehr beeindruckend.

      Na gut, dann haben wir unseren Gesprächstermin am Freitag, allerdings erst ab ca 21:00 Uhr, da ich bis 19:00 Uhr in der Uni sein werde. Halte Nadelspiel und Sockenwolle bereit. Ich freue mich schon total!

      Löschen
    3. Vielleicht färbt das Entspannungsstricken ja ab - werden es morgen sehen. ^^
      Die Farbkombinationen finde ich echt genial - lila, gelb, grün, man möchte nicht meinen, dass das funktioniert, aber es sieht echt super aus. Sicher auch nicht nur auf dem Kopf, sondern auch an den Füßen. ;)

      Die Sachen liegen bereit (ich hoffe zumindest dass ich die richtigen Nadeln hab) und wie auch beim letzten Mal - stress dich nicht. ;D

      Löschen