Mittwoch, 30. Januar 2013

mit dem Dritten sieht man besser

Abschminken ist ja ein eher leidiges Thema. Vergessen sollte man es trotzdem nie, aber entsprechende Produkte zu finden ist nicht immer einfach.

Vor kurzem habe ich ja schon die neue Pflegelinie von Diadermine vorgestellt (x) und stelle die Abschminkprodukte und deren Wirkung nun noch einmal genauer vor:

Augen wurden 2x leicht getuscht

Wie man sehen kann, gibt es hier noch einen Nebenbuhler. Mein Balmsaway von the Balm: seines Zeichens getreuer Abschminkhelfer in Dosenform. Auch wenn der Preis horrend erscheint bei 64 Grämmchen, muss ich einwerfen, dass ich ihn sein knapp 2 Jahren fast täglich benutze und der Boden immernoch vollständig mir Produkt bedeckt ist. Hingegen ist die Reinigungsmilch, die ich erst seit einem Monat habe schon 1/3 leer.

Menge für beide Augen
Der Grund ist simpel: mit Milch und Gelee brauche ich etwa eine erbsengroße Portion für jedes Auge; mit Balmsways reicht eine dünne Schicht auf dem Finger.
So relativiert sich der Preis recht schnell.

Letztlich ist aber die Wirkung ausschlaggebend und die ist zwar bei allen 3 Produkten gleich, aber die Milch und das Gelee brauchen etwas länger um die Mascara von den Wimpern zu bekommen (bei Vergrößerung des Bildes sieht man auch dass ich bei der Milch Haare gelassen habe).
Außerdem muss ich bei den Diadermine Produkten die Augen wirklich zu kneifen, da beides meine Augen stark reizt. Besonders die Milch ist unangenehm, da sie schnell einen milchigen Film auf dem Auge hinterlässt (trotz Vorsicht).


Ich hatte ja wirklich gehofft, bei Diadermine einen würdigen Nachfolger für meinen Balsaway zu finden, aber dem ist nicht so. Wenn das Döschen mal leer sein sollte, wird er nachbestellt. Die festere Konsistenz ist super zum dosieren, die Dose nimmt kaum Platz weg, es riecht absolut neutral (also nach Nichts) und hält und hält und hält...

Kommentare:

  1. Wimpern verlieren ist echt unschön. :/ Böse Reinigungsmilch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings T_T Was tut man nicht alles als Blogger...

      Löschen
  2. Ich benutze so ein zwei Phasen Zeug von Rival de Loop und bin recht zufrieden damit. Es entfernt nicht alles auf einen Streich, doch die Wimpern bleiben auch beim zweiten Mal nachwischen dran.
    Was auch dran bleibt von meiner wasserfesten Mascara (ich gehöre zu den Menschen, die unbedingt vermeiden wollen, tagsüber wie ein Panda herum zu laufen, nur weil es schneit/regnet/hohe Luftfeuchtigkeit ist) ist ausreichend viel schwarzes Restgekrümel, um mich über Nacht in einen Panda zu verwandeln. Aber immerhin passiert es nicht tagsüber. ^^

    Deine kleine mich wegen der Verpackung an Schuhpflege erinnernde Abschminkpaste in der Dose sieht verdammt vielversprechend aus. Und kleine transportable Kosmetika (Halleluja Lush Shampooseifen!) halte ich für so praktisch, dass ich sowieso ganz scharf darauf bin.
    Verrätst du mir, wo du die Schuhpflege fürs Auge her bekommst? Beim fixen googlen wurde ich nämlich nicht fündig. :/

    Ich hoffe, du hast inzwischen einen lokalen Dealer für den Lakritztee gefunden und konntest mit dem Einlagern eines Lakritzteevorrates beginnen.

    Alles Liebe,

    Apfelkern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Praktisch-Faktor ist bei mir auch immer ganz weit oben angesiedelt (nimmt halt auch viel weniger Platz weg und kann nicht auslaufen).
      Gekauft hab ich das hier: http://www.shades-of-pink.de/the-balm-balms-away.html
      Ist zwar leider grad ausverkauft, aber kommt auch sicher bald wieder rein. :)


      Mein erster Tee-Anlauf im Rossmann war leider nicht von Erfolg gekrönt. Sie hatten die Marke aber gerade der Lakritztee war leer gekauft. =_=
      Warum muss das auch so lecker schmecken. Naja. Nächste Woche kommt ein neuer Versuch!

      Löschen