Dienstag, 11. Juni 2013

der sprühende Punkt

Hitzeschutzmittel sind eine der wenigen Haarprodukte, auf die ich wirklich jede Woche mindestens einmal zurück greife (also jetzt mal abgesehen von Shampoo und Spülung; ich wasch die Haarpracht schon jede Woche).

Grundsätzlich konnte ich bisher keine Unterschiede was den Schutz und das Finish des geglätteten oder geföhnten Endproduktes angeht feststellen, dennoch wüsste ich auf jeden Fall, welches von 3 namenhaften Hitzeschützen (?) / -schutzens/ schutzi/ schutzata ich nachkaufen würde.
Der springende - oder in diesem Falle sprühende - Punkt, ist nämlich die Sprühdüse, die den Schutz möglichst gleichmäßig auf meinen Strähnen verteilen soll.
got2b Schutzengel (200ml) , Pantene Pro-V Hitzeschutz (150ml) , Syoss Heat Protect (250ml)
Ich glaube das Foto spricht schon Bände. Ich habe alle drei Hitzeprodukte aus etwa 20cm Entfernung auf Papier gesprüht - so wie ich es auch bei den Haaren tun würde - und habe so noch einmal für mich bestätigt, was ich beim Einnebeln vermutet hatte.

Pantene Pro-V Hitzeschutz & Glanz Sprühkur (mitte) ist wirklich ein Verschwender, was die Düse angeht. Dicke, fette Tropfen kommen hier auf kleinstem Platz auf und man muss sehr oft sprühen und viel durch kämmen bzw. Haare durchkneten, damit man das Gefühlt hat, dass alles gut verteilt ist. Wie gesagt - grundsätzlich kann ich nichts an dem eigentlichen Produkt bemängeln, aber der Sprühaufsatz ist schrecklich.

Mit dem Syoss Hitzeschutz Styling-Spray ist das schon etwas besser, wie man rechts sieht. Zwar konzentriert sich das Produkt auch eindeutig in der Mitte, aber es wird bei weitem nicht so durchweicht wie bei Pantene. Ein guter Sprühmechanismus, aber es verbraucht sich etwas schneller, als mein Favorit.

Dieser wäre - unschwer zu erkennen - der got2b Schutzengel von Schwarzkopf. Hier handelt es sich im Gegensatz zu den beiden Kontrahenten um einen Sprühknopf und nicht so einen Hebelmechanismus und der funktioniert um Längen besser, als die anderen beiden. Ein sehr feiner Sprühnebel wird ausgestoßen, der aber auch viel mehr Reichweite. Hier brauche ich wirklich nur halb so viele (wenn überhaupt) Pumpstöße um meine Haare zu befeuchten.


Leider bekommt man diesen entscheidenden Punkt nicht in der Drogerie mit - ich wäre zumindest nie auf die Idee gekommen, so etwas banales wie den Sprühmechanismus zu testen. 

Kommentare:

  1. Super dargestellt! Hab mich da auch schon öfters über die Sprühknöpfe gewundert. Got2B hat allgemein gute Sprühmechanismen. Hab das Glättungsspray von denen und sprüh bloß 3-4 Mal über den Kopf und fertig ist es :D Und das Haar fühlt sich mit dem Spray wirklich besser an =)

    Liebe Grüße!
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man denkt nicht, dass got2b da so dermaßen die Nase vorn hat, aber es ist wirklich gar kein Vergleich zu den anderen Produkten. :)

      Löschen
  2. Also wenn ich in einem Land der ersten Welt lebe und dieses Problem noch nie hatte - lebe ich dann eigentlich in der zweiten Welt oder gibt es da noch eine Nullte (ah, wie falsch das klingt!) Welt?

    Ich lasse meine Haare immer lufttrocknen, nur in äußerster Zeitnot wird mal geföhnt. Und Glätteisen, Lockenstab, Onduliergeräte und wie das Zeug noch heißt habe ich gar nicht. Bisher verspüre ich auch noch keinen Drang danach.

    Aber ich bin stolz auf deinen Forschergeist, der sogar die Sprühmechanismen von Stylingprodukten erforscht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist was wo viele Frauen neidisch wären.. luftgetrocknete schöne Haare! :) hoffentlich bleibt das so bei dir^^

      Löschen
    2. Hat irgendwer behauptet, dass sie danach werbungsmäßig schön sind? Manchmal mehr, manchmal weniger.
      Interessant aber, dass es gleich zu heißen scheint, dass man ideale Haare hat, wenn man nicht mit dem Glätteisen an ihnen werkelt ^^

      Löschen
    3. Was das föhnen angeht, halte ich es genauso wie du. ^^ Ich habe schon als Kind gehasst wenn mir die Haare gegen meinen Willen geföhnt wurden. Jetzt mach ich das meist nur nach dem Schwimmen, wenn sie zu nass geworden sind.
      Aber das / der Pony muss halt immer geglättet werden wegen Wirbeln und so.

      Und zum Letzten Punkt: zumindest heißt es, dass du mit ungestyltem Haar leben kannst. Allein das ist in der ersten Welt schon viel wert. Gibt es zugegebenermaßen auch nicht soo häufig in meinem Bekanntenkreis.

      Löschen
    4. Warum sollte man nicht mit ungestyltem Haar leben können? Waschen, ab und zu mal Haarkur drauf, kämmen.
      Das höchste der Gefühle in Sachen Styling ist das Zurückstecken der vorderen Strähnen mit zwei Haarnadeln. Aus praktischen Gründen kommt auch mal so eine große Haarklemme zum Einsatz, damit ich alles hochstecken kann für Hausarbeit oder Kliniktätigkeiten.

      Alles andere wäre mir auch zu aufwendig. Bin halt eine faule Haarsocke ^^

      Löschen
    5. Warum nicht? xD Also leben schon- aber wenn sich mehr Menschen mit ihren gegebenen Haaren abfinden könnte, gäbe es nicht diese riesige Industrie in der kleine Wunder in Tuben für ü20€ versprochen werden.^^ Ich bin auch nach vielen Jahren etwas relaxter geworden was das angeht. Vor allem weil ich mittlerweile weiß, welche Schnitte bei meinen Haaren nicht funktionieren bzw welcher Schnitt das alles sehr viel einfacher macht und zeit-unintensiver. ^^

      Apropos faul und Haarsocke: http://www.youtube.com/watch?v=Vd0knOk0QM8
      XD

      Löschen
  3. Interessant...darüber habe ichmir auch noch keine Gedanken gemacht beim Kauf...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. xD Ja, das sind Probleme... Aber vielleicht hilft dir das mal, falls du dich nicht entscheiden kannst.

      Löschen
  4. Tooooooooooooooooooll! Ich liebe deinen Test-Geist, so muss das sein, denn das sind doch die Dinge, die zählen.. :-)
    Ich hab schon ewig meinen Lockenstab nicht mehr benutzt, weil das Hitzeschutzzeugs zwar toll ist und auch noch gut riecht, aber in einem spitzen, klebrigen Strahl rauskommt (das tut nicht mal mehr so, als würde es vernebeln) und ich muss es deswegen auf die Hand sprühen und dann verteilen = klebrige Hände, die ich nach jeder Strähne waschen muss.. und das neben einem eingeschalteten elektrischen Gerät? Oioi
    Dank dir weiß ich nun, was ich kaufen kann: thanks große Connü

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist das Pantene Teil! Wir verstehen uns! xD Echt nervig - da will man seine Haare schon schützen und dann wird es einem so schwer gemacht. ^^

      Löschen
  5. Ich bin so haarfaul und lasse sie meist lufttrocknen^^
    Aber ich sollte mir für die wenigen Male wo ich das Glätteisen raus hole auch mal so ein Spray holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wende meins auch meist nur in der Pony Partie an. ^^ Ansonsten gehöre ich definitiv zur Lufttrockenfraktion!

      Löschen
  6. Jetzt kenn ich endlich mal jemanden der Hitzeschutzspray kauft.
    Jedesmal steh ich im Drogeriemarkt vor dem Regal und denk mir "Wer kauft den Kleister und was noch viel wichtiger ist: wieso?" :D

    Ich hatte mal son Spray in irgendeiner Douglasbox und sah nach Benutzung so aus als hätte ich mir zwei Wochen die Haare nicht gewaschen, da war das Thema für mich erledigt ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O___O Was versenden die bei Douglas denn? Den Effekt hatte ich zum Glück noch nicht. Meine Haare fette auch von keinem der drei Sprays schneller nach, als ohne.

      Löschen