Sonntag, 2. Juni 2013

Das abrupte Ende der Nagelsticker

Ich hatte ja hier (x) schon sehr positiv über die Nailstrips von Bling berichtet und muss jetzt natürlich noch auflösen, wie lange ich denn mit dem Sticker leben musste.

Erstaunlicherweise hat sich wirklich nichts an den Kanten gelöst, auch nach mehrfachem Spülen, Waschen, Schrubben, hantieren mit chemischen Reinigungsmitteln, durch die Haare fahren, etc tat sich einfach nichts!

Am 7ten Tag haben sich die halb-abgefeilten Steinchen teilweise unter dem Sticker und dem Topcoat gelöst.
Der Sticker blieb trotzdem bombenfest haften.

Danach tat sich kaum mehr etwas - ich konnte quasi meinem Nagel beim Wachsen zu sehen und frage mich seit diesem Experiment, wie man es mit Gelnägeln so aushalten, wenn in 1,5 Wochen der Nagel schon dermaßen rausgewachsen ist. Ich hab mich sowohl unwohl damit gefühlt, als auch fasziniert, wie rasant das doch alles passiert.

Der menschliche Körper ist wahrlich ein Wunder.

Wie gesagt - es tat sich nicht wirklich etwas bis zum 10ten Tag. An Tag 11 wollte ich gerade ein Foto schießen, als ich merkte, dass der Sticker fort war.

Ich weiß auch heute (6 Tage danach) noch nicht wo ich ihn verloren habe und bete, dass es nicht beim Kochen passiert ist.

Schlussendlich kann ich nur grünes Licht für die bling Sticker geben. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass Nagelsticker so gut halten können.



Kommentare:

  1. Falls es tatsächlich beim Kochen passiert sein sollte hoffen wir mal dass das verdauen nicht genauso lange braucht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie beunruhigt mich das schon... suche jetzt schon einige Tage ohne herauszufinden, wo das Ding geblieben ist. :/

      Löschen
  2. Wow, hat ja wirklich lange gehalten. Über den "verbleib" würde ich mir jetzt einfach keine GEdanken mehr machen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich versuche es zu verdrängen... wenn sich bis jetzt niemand beschwert hat, wurde er hoffentlich einfach eingesaugt. ^^

      Löschen
  3. Ach, vielleicht ist er in der Wanne abgeflutscht und längst im Abfluss gelandet.
    Mich würde so ein Sticker aber sowas von fordern: nach der Zeit hätte ich das Gefühl, der wäre an mir festgewachsen O.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Gefühl hatte ich auch - wie gesagt, ich kam nicht umhin mich zu fragen wie das wohl mit Gelnägeln wäre und man kann dann jeden Tag schaun, wieviel der Nagel gewachsen ist. xD Meins wärs nicht.

      Löschen
  4. Und da heißt es, diese modernen Dinge halten nicht mehr - diese Aufkleber halten ja länger als man denken würde. Wenn du einen Beautyblogger wirklich ärgern möchtest, klebe ihm so ein Teil auf den Nagel und seine NOTDs sind für die nächsten Wochen ruiniert - weil da ja der nicht verschwindende Aufkleber ist ^^

    Zu meiner Überraschung finde ich die Aufkleber übrigens ziemlich hübsch

    Grüßli,

    Apfelkern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. xD da hast du natürlich Recht - für den gemeinen Beautyblogger muss das eine Tortur sein, länger als 2 Tage mit so einem Teil leben zu müssen.

      Ich kann mir tatsächlich auch vorstellen immer mal so einen Effektnagel zu machen. Die Folie ist ja zum Glück recht neutral.

      liebe Grüße~

      Löschen