Sonntag, 19. Oktober 2014

ein heimlicher Favorit/ Tarte "Amazon escape" Palette

das ist kein echtes Schlangenleder
Tarte ist zwar in Deutschland unbekannt, aber in der deutschen Bloggerlandschaft, sieht das ganz anders aus. Vor allem die Blushes haben es vielen angetan und alle schwärmen sie von der Optik und der tollen Qualität. Ich habe die Reviews zwar gelesen, aber zum Kauf haben sie mich letztlich doch nicht bewegt. Zum Glück war in meinem tollen Gewinnspielpaket auch diese "Amazon escape" Palette, durch die ich mich auch selbst einmal überzeugen konnte. 
Witzigerweise habe ich jetzt schon seit einigen Jahren eine Geldbörse in ähnlicher Optik - das ist auf jeden Fall schon mal ein Plus gewesen und die Farbe ist auch mein Ding. Auf das Tierimitat hätte ich allerdings verzichten können. Das ist vom rein Optischem aber auch mein einziger Kritikpunkt.

Im Innerem ist neben sechs Lidschatten (je 1,75g) und zwei Rouges (je 4,45g) auch der mit Abstand nützlichste Spiegel, den ich je an einem Schminkprodukt gesehen habe. Der ist quasi im Dauereinsatz, weil ich mich gern vorm Computer schminke während ich Videos schaue.
Der Blush ganz links namens "free" ist corallig und hat etwas gröbere Schimmerpartikel, "exposed" ist ein sehr tragbarer matter Rosenholzton. Beide haben eine sehr gute Farbabgabe und sind einfach aufzutragen. Wie nicht anders zu erwarten habe ich bisher aber fast ausschließlich "exposed" benutzt.

Die Lidschatten sind schön zusammengestellt. Alles ist kombinierbar, kommt aber auch alleine gut aus.
"tame" ist ein schimmernder weißer Highlighter, "rope" (direkt daneben) ist mein perfekter Nudeton, während "canopy" eine satte schimmernde Schokoladenfarbe hat. Schon mit den dreien allein lassen sich schöne Make-ups zaubern.
In der zweiten Reihe ist dann noch der matte "rare", der für meine Haut einen Tick zu gelb ist, den goldenen "camo" und der wunderschön violett schimmernde "tribal".
Swatch wie immer ohne Base
Die Pfännchen sind riesig (ich entferne mich mit dieser Palette wieder weiter davon, je einmal den Boden eines solchen zu sehen) und durch die feste Verpackung perfekt geschützt.
Zum Reisen braucht man eigentlich nicht mehr.

Kommentare:

  1. Oh wie schön die Farben sind.*__*
    Von außen wäre es nun nicht meins gewesen...vor allem wegen diesem Tierimitatdings...passt ja nun auch nicht wirlich zum Inhalt...
    Aber die Kombination ist echt schick.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? Das Schlangenzeug macht es sehr alt und madamig. :/
      Ich überlege gerade den Streifen mit Nagellack zu überpinseln...

      Löschen
  2. Ich habe NIX von tarte und iwie macht mich auch nix an. Nicht mein Design oder so :-)
    Die Palette aber wäre auch so warm oder kräftig von den Farben her: mit deinen dunklen Haaren sieht das bestimmt besser aus ;-)

    P.S. du schminkst dich vorm Rechner mit Video-kucken?? Ich würde zu nix mehr kommen *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich unfassbar schlecht von Sendungen loseisen und schaue meist, bis kurz bevor ich los muss irgendwas an. ^^ Ohne den großen Spiegel ginge das aber auch nicht.

      Löschen
  3. Oh wow die ist ja super! Da muss ich mal googlen. Das Design, da schließe ich mich dir an, könnte gut und gerne ohne Schlange auskommen, aber naja :D Die Farben sind echt schön und die Pigmentierung schaut toll aus! Huiiii :D Angefixt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry fürs anfixen! xD Ich werde mir wirklich noch was einfallen lassen wegen der Schlage...

      Löschen
  4. Mir gefällt das Teil von außen total gut, sowas hätte ich gerne als Geldbeutel :D
    Wobei es mir mit nur den Rauten wahrscheinlich auch noch ein wenig besser gefallen hätte.
    Von innen gefällt mir eigentlich nur der lila-Ton so richtig gut, alles andere hab ich so oder so ähnlich schon.
    Aber mir sind so Paletten ja meistens eh zu teuer.

    Ich schmink mich übrigens auch meistens während ich Videos gucke, sonst ist mir dabei immer recht langweilig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen schwarzen Geldbeutel hab cih ausm Douglas. Sehr unerwarteter Kauf. Kann ich aber empfehlen. ^^

      Ich habe schon ein wenig an mir gezweifelt ob das nicht wirklich merkwürdig ist, sich beim Videos schauen zu schminken. Danke. Bin froh nicht als einzige die Zeit doppelt sinnvoll zu nutzen.

      Löschen
  5. Zuerst dachte ich beim Lesen des Titels, du würdest uns einen Kuchen (Tarte) vorstellen. Oder etwas von Amazon.

    Aber dann sah ich das Bild und dachte, der Post würde von einem Portemonnaie handeln. Auch falsch. Es ist eine Palette. Die irritiert mich irgendwie: groß, seltsames Äußeres (SIEHT AUS WIE EIN PORTEMONNAIE!) und das Innere ist auch nicht so außergewöhnlich, wie das Äußere erwarten lässt. Mhm, nichts, was ich unbedingt haben müsste: Die Farben sind definitiv sehr schön und tragbar aber auch ziemlich gewöhnlich. Da muss man schon die Optik sehr lieben, damit sich die Palette lohnt. Geschenkter Gaul und so - Geldverschwendung war es für dich definitiv nicht. ;)

    Was das Antreffen von Pfännchen angeht: sei mal nicht zu pessimistisch! Ich dachte auch, wo ich doch mir kürzlich die Lorac Pro Palette gegönnt habe, dass ich die nächsten 100 Jahre kein Pfännchen treffen würde aber zwei Monate später kam trotzdem der Boden von einem meiner depotteten Catrice Lidschatten (so braun-grün changierend und total gehypt, irgendein MAC Dupe, dessen Name ich gerade nicht weiß. Chamäleon?) zum Vorschein. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen aber irgendwann klappt es. Nur nicht aufgeben und fleißig benutzen.

    Mich stört zu viel Auswahl nicht primär wegen des Gedankens, es nie aufzubrauchen, sondern weil ich das einzelne Produkt dann nicht so gut kenne und wenn ich Eile habe weiß, worauf ich mich verlassen kann. Außerdem verliert man bestimmt irgendwann einfach die Übersicht, was man eigentlich hat. Kenne ich doch von meinem Kleiderschrank. *hust*

    Viel Erfolg beim Graben nach dem Pfännchen und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Portemonnaie-Aspekt finde ich gerade super (siehe mein eigenes).! Ich glaube ich werde, wenn sie denn irgendwann mal leer sein sollte, die Palette auch räumen und dann als Etui benutzen.

      Bei dir flutscht es ja richtig! Ich weiß genau welchen Lidschatten du meinst..ich glaub er hieß Karma Camäleon oder so und ist für Club ein Dupe. Ich hatte mir damals das angebliche Dupe dazu bei Koko von Kosmo geholt. xD

      Das mit dem Überblick ist mir auch super wichtig mittlerweile. Deswegen achte ich auch drauf, dass es auch bei den Paletten und Einzellidschatten nicht zu viel wird und in minimal-unterschied-Nuancen ausartet. Das schau ich mir zwar gern bei anderen an, möchte es aber nicht für mich. Da sollen es am besten alles Lieblinge sein, die ich gleichmäßig be- und abnutze.

      Danke! Ich werd einfach weiter fröhlich alles gleichmäßig benutzen und dann kommt der Tag X, an dem alles auf einmal leer wird. ;)

      Löschen
  6. Stimmt, die Marke ist echt unbekannt. Ich musste als erstes auch an einen Geldbeutel denken. Mir persönlich sagt schon die Optik nicht zu, aber die Farben sind natürlich top :) Danke fürs zeigen! Liebe Grüße :)


    P!nkCitrus
    veröffentlichte zuletzt auf ihrem Blog:
    Gewinnspiel | Dein Herbst 2014 – Zeige uns deinen Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist dann vom Namen her nur was für Beauty Junkies. ^^ Aber qualitätiv wirklich zu empfehlen.
      Optisch gefallen mir die regulären Sachen auch besser: http://tartecosmetics.com/tarte-shop-eye-shadow
      Sieht alles nicht zu ältlich aus - eher zeitlos. :)

      liebe Grüße~

      Löschen