Freitag, 20. September 2013

...wenn die Versuchung dich Heim sucht

Alle Bloggerinnen da draußen, die gerade stolz auf sich sind, weil sie etwas nicht gekauft haben, sollten dankbar sein, dass sie nicht daheim mit dem Nicht-Gekauftem konfrontiert werden.

Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich nämlich für mich fest gestellt, dass ich den neuen türkisen Sandlack von P2 nicht brauche und nicht will, weil er mit einfach zu viel Schwarz und zu wenig Grün/Türkis enthält. Case closed.
Nur kam ich eine Woche später nach hause und meine liebe Mutti flötete, dass ich mir mal ihren tollen neuen Nagellack anschauen solle und da war er - der Sandlack von P2 090 "opulent" - und plötzlich war wieder der Wunsch da ihn selbst zu besitzen.
Schon schlimm. Ich merke wie die einfachen Mechanismen der Kindheit "...aber sie hat es ... ich will es auch" noch wirken. Vielleicht ist er nicht mehr so stark bei Bloggerinnen, aber bei Freundinnen oder in dem Fall der eigenen Mutter, kommt er ohne Zweifel zum Vorschein.

Gnädigerweise durfte ich ihn gleich einmal lackieren:
Ich finde ihn immer noch zu dunkel... aber irgendwie hat er mir wahnsinnig gut auf meinen Nägeln gefallen.

Mal sehen wie lange ich noch widerstehen kann. Aber ich glaube spätestens wenn "opulent" aus dem Sortiment geht werde ich zuschlagen und bis dahin darf ich ihn sicher noch einmal aufpinseln.

Kommentare:

  1. Also ich bin zum Glück gänzlich von Sandlacken geheilt...schade um die, die hier rumstehen...aber irgendwie gefällt es mir so gar nicht mehr...geschweigedenn das Entfernen...*schauder*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Entfernen ist wahrlich eine Bitch. Aber ich mag das Reib/Kratzgefühl sehr - mal davon abgesehen kaschiert der Lack die Unebenheiten meiner Nägel.

      Kriegst du sie nicht einmal alle wenn du sie mit Topcoat trägst? Die meisten Sandlacke sehen auch super mit Überlack aus.
      ...allerdings wird das Entfernen dadurch auch nicht besser.

      Löschen
    2. Nee, ich komme damit echt gar nicht klar...also bei mir greift das echt so die Nägel an...sogar mit 2 Schichten Unterlack.
      Dabei war ich erst so begeistert von den P2 Sandlacken und habe ganz schön zugeschlagen. Hab' dann auch mal noch einen von ANNY probiert...aber der teurere Name macht das Entfernen auch nicht leichter.^^
      Ich bleibe wohl der klassische Lack-Fan.:D

      Löschen
    3. Okay, also wenn es den Nagel angreift, würde ich auch auf hören die Sandlacke zu benutzen. :/
      Schade ist es trotzdem. Aber wozu gibt es ebay, kleiderkreisel und Konsorten? :) Bin mir sicher, dass sich da eine glückliche Abnehmerin findet.

      Löschen
  2. Ich stand gestern auch vor denen, fand aber genau den auch zu dunkel ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, im Laden reizt er mich schon gar nicht mehr - wobei der Testnagel, der am Display montiert ist, den Lack überhaupt nicht richtig wieder gibt.

      Löschen
    2. Sag mir sowas bloß nicht, sonst guck ich mir noch die anderen Farben an und kauf doch irgendwas ;)

      Löschen
    3. Die sind aber wirklich grottig. xD Sorry, aber dann schau dir Swatches im Netz an... dieser eine rote/magenta Lack sieht in Echt tausendmal schöner aus, als auf dem Tester.

      Löschen
  3. Mich hat bisher auch der Entfernen-Horror vom Kauf abgehalten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Entfernen ist alles andere als lustig. Aber ich habe ach Glitterlacke die genauso unkooperativ sind. ^^

      Löschen
  4. Antworten
    1. Meine Mutti und ich haben "leider" einen ähnlichen Geschmack. Wobei das auch toll ist, also will ich mich nicht beschweren.

      Löschen
  5. Ich hätte gerne auch den gleichen Geschmack wie meine Mutti, das würde einiges leichter machen beim shoppen und tauschen :) der Sandlack ist toll, ich mag ihn auch in so dunkel, Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, irgendwie ist das schon cool und praktisch. ^^ Bei Klamotten klappts auch gelegentlich.
      Und der Sandlack ist auch dunkel wirklich hübsch. Sonst müsste ich ihn mir auch nicht immer ausreden. xD

      Löschen
  6. ...ach, was die Damen haben...mit dem 3in1 Remover von essence gehen die doch ruckzuck ab, die Sandlacke :]

    Ich schiebe das Lackschätzchen auch noch vor mir her, doch die Farbe ist ja soooo schön *hach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zweifellos kommt irgendwann der Tag, an dem wir dem Druck nach geben. Zumal p2 Lacke auch noch so erschwinglich sind. Wenn es ein OPI wäre, wäre es leichter ihn einfach abzuschreiben.

      Ist der 3in1 nicht der, der aus dem Sortiment gegangen ist? :O

      Löschen
    2. Natürlich ist der aus dem Sortiment gegangen.
      ALLE Produkte, die ich toll finde, gehen ständig aus dem Sortiment...

      p2 ist aber auch wirklich ein böser Versucher...

      Löschen
    3. Vielleicht ist der neue Entferner der an der Stelle steht einen Versuch wert? Ich glaube ja dass in den seltensten Fällen die Formulierungen komplett geändert werden.

      Löschen