Dienstag, 11. Februar 2014

Mein Leben als Badebombe/ meine erste Lush Vollbad Erfahrung

Für viele ist Lush ein synonym für Badebomben und tatsächlich findet man die faustgroßen (große Fäuste) Kugeln an jeder Ladenecke.
An mir sind sie bis heute vorbeigegangen. Ich bade zwar unheimlich gerne, aber 5€ für einmal Badespaß ist mir im heimischen Pool einfach zu teuer. Und das sollte wirklich etwas bei mir heißen, denn während meines Auslandsjahres, habe ich mich einen Ticken mehr nach der Wanne als nach der Familie gesehnt (mit der kann man wenigstens skypen um das Heimweh zu lindern).

Eine Freundin muss das gespürt haben und schenkte mir meine erste Badebombe von Lush mit dem Namen "Sunny Side" (x).
Endlich! Das Wasser läuft und ich öffne das Tütchen um den Batzen zu entnehmen und da bekomme ich Skrupel: das Teil ist komplett umhüllt von Goldglitter. Die penetrante Sorte, die sich wie ein Film um die Finger legt. Die Wanne versauen wollte ich nun auch nicht.
Andererseits würden die bei Lush schon wissen was sie fabrizieren, also schmiss ich das Teil ins Wasser...
Der Effekt war super: tolle Schaumbildung, frischer Wohlgeruch (Zitrone/Orange) und wenn man den Schaum zur Seite schob, stoben feine Schimmerpartikel durch das Wasser.

Als ich das Wasser abstellte war erst ein gefühltes Drittel von "Sunny Side" aufgelöst und ich hab es dann auch rausgenommen. Laut Verpackungssticker ist es ja für "1-2 Anwendungen".

Soweit ich das beurteilen kann ist nicht wie gefürchtet der ganze Schimmer an mir hängen geblieben - dafür aber an den Wänden der Wanne.
Ich empfehle dringend diese durchzuwischen, sobald das Wasser abgelaufen ist. Da lässt sich das alles noch recht gut entfernen. Ich kann mir aber vorstellen, dass das nach ein oder zwei Tagen nicht mehr ganz so einfach geht.
Mit einem 2ten Bad habe ich "Sunny" dann auch aufgebraucht - ein drittes Mal wollte ich nicht die Wanne wienern um Glitter zu entfernen. Das nimmt dann ja den ganzen Entspannungseffekt weg, den das Bad hatte.

Dieses spezielle Schaumbad, kann ich also nicht wirklich weiter empfehlen...
Aber ich war doch sehr angetan von dem Duft und dem Schaum, also könnte ich irgendwann doch versucht sein den Eintritt ins Schwimmbad in eine Badebombe zu investieren.

Kommentare:

  1. Ich lieeeebe Sunny Side.
    Putzen musste ich nie. Ich hab einfach einmal mit dem Duschkopf die Wanne abgespritzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also durch Abduschen ist sie bei mir zwar oberflächlich sauber geworden, aber wenn das Licht in einem bestimmten Winkel auf die Wanne kam, hat man immernoch einen feinen Goldschimmer gesehen.
      Aber was Anwendung und Geruch angeht gibts natürlich nichts an Sunny auszusetzen. :)

      ...oder lags vielleicht an der Wanne?

      Löschen
  2. ich liebe die badekugeln von lush, aber ich kaufe sie mir aufgrund des preises auch nie selber. meine freundinnen wissen aber, dass wenn ihnen sonst mal nichts einfällt, ich mich darüber immer freue ;)
    sunny side hatte ich auch mal, ich fand es ließ sich eigentlich ganz gut entfernen, groß schrubben musste ich nicht.
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass die Bomben eigentlich etwas rein Geschenketaugliches sind. Genial zum verschenken, aber für sich selbst kauft man es in der Regel nicht.

      Entfernen ließ sich der Goldschimmer auch leicht aber man musste eben mit der Handfläche oder einem Tuch darüber gehen um alles zu erwischen. Einwirken lassen, wollte ich lieber nicht probieren. ^^

      liebe Grüße~

      Löschen
  3. Ich steh ja null auf Lush und du hast es mir bestätigt: komische Haufen im Laden die aussehen wie Lavendel-Kacke und die werden mir dann abgeschabt und eingetütet zu horrenden Preisen? Außerdem haut mich der Duft bei fast allem um. Nee.. wird nix mehr mit mir und den Luschen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Geruch ist schon nichts für schwache Näschen. Da habe ich aber auch unterschiedliche Erfahrungen gemacht - in einigen Läden geht´s, in anderen halte ich es dann auch nicht länger als 5min aus.
      Frage mich wie die Verkäufer das schaffen.

      Löschen
    2. Wie die Verkäuferinnen das schaffen, frage ich mich auch immer.
      Dann schon lieber bei Tchibo arbeiten. Hmmm, Kaffeeduft!

      Löschen
    3. Da sagst du was! Ich trinke zwar nicht mal Kaffee, aber so geröstete Kaffeebohnen riechen für mich himmlisch. :)

      Löschen
  4. Genau deswegen hab ich dieses Ding bisher gemieden. Mir reicht es schon, die pflegenden Öle meiner Heymountain-Tabs zu beseitigen nach dem Baden... und die bringen mir immerhin schöne weiche Haut. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch für so wenig Aufwand wie möglich - baden soll entspannen und mich nicht zum putzen animieren. ^^

      Löschen
  5. Liebe Connü,
    das Schaumbad (das Du hattest, das ist zu unterscheiden von den ganz runden Badekugeln!) muss man ins einlaufende Badewasser krümeln, dann entstehen wunderbare Schaumberge! :)
    Du musst das unbedingt nochmal probieren!
    Die Badekugeln sind diejenigen, welche man einfach nur ins Wasser wirft.
    Ich hatte anfangs auch Skrupel und deshalb damals mit den dosierbaren Schaumbädern angefangen, weil man da für die 5 Euro zwei bis drei mal mit baden kann. Aber irgendwann hatte ich dochmal eine Badekugel ausprobiert und war begeistert.
    Falls Du dochmal eine Badekugel nimmst, dann uuuunbedingt Twilight! :)

    Ich habe mal knapp 2 Jahre in einem LUSH Shop gearbeitet. Das mit den Gerüchen empfindet wirklich jeder unterschiedlich. Ich hab eigentlich auch eine empfindliche Nase, aber den LUSH-Shop-Geruch mochte ich schon immer, auch als Kunde damals noch. Und wenn man dann im Laden arbeitet, nimmt man den Gesamtgeruch dann ja nach ein paar Minuten nicht mehr so war, wie in einem stickigen Raum auch (welch gemeiner Vergleich, hihi).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen fachkundigen Kommentar! :D
      Das mit dem Krümeln macht an sich Sinn, aber das Schaumbad muss vorher schon eingeweicht sein oder? Sonst kann ich mir nicht vorstellen das zerbrechen zu können. War doch eher massiv. Oder zerstößt man die Teile?

      Das mit der Gewöhnung stell ich mir wie in Parfümerien vor - aber es gibt doch auch sicher Tage wo einem das gänzlich zu viel wird mit der Geruchsbelästigung oder?

      Löschen
    2. Eigentlich war es bei mir wirklich total ok. Ich glaub, ich hatte am Anfang bei der Eingewöhnung ein wenig Kopfschmerzen. Aber dann nichts mehr. ;)

      Die Schaumbäder werden wirklich im trockenen Zustand ins Badewasser gekrümelt. Das stimmt, dass die mit der Zeit ziemlich hart werden. Am besten, Du zerteilst es mit einem Messer dann in zwei Teile und bröselst dann was ab, wenn es denn dann geht. ;)
      Letztendlich ist es egal, Du kannst natürlich auch im eingeweichten Zustand was davon abbröseln und den Rest in der Seifenschale bis zum nächsten Mal liegen lassen.

      Löschen
    3. So gings mir auch als ich mal nen Monat bei Douglas war. Die ersten ein, zwei Tage waren überwältigend für meine Nase. ^^

      Okay, dann werde ich das auf jeden Fall beim nächsten Mal so machen. ^^ Ist eben doch besser wenn man sich das vorher vom Fachpersonal erklären lässt.
      Gibts eigentlich ein Wort für Lush Verkäufer? So wie Douglette, Benebabe oder Pipearl?

      Löschen
    4. Ohhh, hm, ich weiß nicht, wie es bei den anderen ist, wir nannten uns damals selbst eigentlich "Lushies". :)

      Löschen
    5. xD Okay, ich wollte es nicht mutmaßen, da das ja auch eher negativ klingen kann.

      Löschen
    6. Ich glaub, die Dougletten mögen den Begriff auch nicht.
      Benebabes und Maccines, glaub ich, sind positiver behaftet bei ihren Trägerinnen. :)

      Löschen
    7. Liegt vielleicht auch daran, dass Dougletten vom Kunden so genannt wurden und ich mir bei Benebabes und Pipearls sicher bin, dass das von der Firma kam. ^^;
      Gibt leider auch viele Dougletten, die den Begriff so negativ behaftet haben, weil sie unfreundlich gegenüber u50 Kundinnen waren. Sonst wäre das sicher nicht mal so unangenehm behaftet.

      Löschen
    8. Da hast Du recht, von Service verstehen die Dougletten gleich null.

      Löschen
    9. Wir müssen nur noch ein bisschen älter werden, dann kriegen wir sicher auch super Service mit Pröbchen etc. Wobei es ja auch Ausnahmen gibt, die auch super zu "jüngerem" Klientel sind. ;D

      Löschen