Dienstag, 29. Juli 2014

"Broadway" Nägel Produkttest

Ich habe ja schon gelegentlich Nagelfolie auf meinem Blog vorgestellt - das Thema ist für ich immernoch interessant und ich warte noch auf die perfekte Umsetzung. Über Beauty2U (Der-Beauty-Blog & BeautyTesterin ) durfte ich die im Kaufland erhältlichen Boadway Nails testen, von denen ich zugegeben schon ein paar Mal stand und überlegt hatte, sie mitzunehmen.
Ich hatte es zum Glück nicht getan, denn ehrlich gesagt waren mir 4,99€ einfach zu viel für eine mir unbekannte Marke (und noch dazu mit Kaufland als einzigen Vertriebskanal).
Vom Hersteller wurde mir das recht schlichte "French Accent" Design geschickt. Super fand ich direkt die Größenauswahl, die u.a. 4 von insgesamt 32 Stickern für die eher breitere Nägel bereithielt.

Die Werbeversprechen machten mich auch neugierig:
"• einfache Anwendung: abziehen, aufkleben, fertig!
• Komplettmaniküre, French oder Halfmoon – nach Belieben zuschneidbar für individuelle Looks
• Haltbarkeit bis zu 7 Tage
• Leicht zu entfernen: einfach abziehen – ohne Aceton"

Individuell ist immer schön und die Sticker sind auch entsprechend gehalten, wie man auf dem Foto sieht - eine Reihe ist mit kleinen silbernen Punkten besetzt, die Schmucksteine nachahmen, die andere Seite ist schlicht weiß gehalten und animiert zu "french tipps" oder "Halbmond-Maniküre".

Die Realität sah aber leider anders aus:


oben ohne Topcoat, unten mit
Die Anleitung auf der Rückseite legt nahe, dass man die Sticker auf dem Naturnagel anbringen soll, ich habe aus Neugier einige Nägel mit Unterlack, andere ohne belassen. Und fand das Ergebnis "mit" durchweg besser. Gegen den Naturnagel hat sich trotz langem Festdrücken die Stickerkante stark abgezeichnet (siehe Mittelfinger). Die anfangs schönen und individuellen Designs sind auch eher unpraktisch, weil es immer komisch aussah, wenn ich mich an der Nagelhaut orientiert habe und bei Ausrichtung nach den Spitzen waren die Sticker einfach zu kurz.
Am kleinen Finger sieht man recht gut was ich meine: das Halbrund geht über die Hälfte und ist weder Fisch (French) noch Fleisch (Halbmond). Mir hat es einfach nicht gefallen.

Am zufriedensten war ich mit dem reinen weiß auf den Spitze. Das hielt im Gegensatz zu den anderen Versuchen auch 2 Tage, anstatt eines halben Tages.
oben auf Naturnagel, unten auf Basecoat, links ohne Topcoat, rechts mit
... aber für simple weiße Spitzen sind die Sticker eigentlich zu schade (und definitiv zu teuer). Ich kann mir vorstellen, dass die anderen 3 Designs (x) optisch besser funktionieren, denn das dezente Modell ist wirklich ungünstig proportioniert.

Mein Urteil fällt also leider negativ aus - zumindest diese Variante der Broadway Nails kann ich definitiv nicht weiterempfehlen.

Kommentare:

  1. Puh, das wäre auch nichts für mich ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, schön ist irgendwie anders, oder? :/

      Löschen
  2. Erinnert mich optisch an meine ersten Gehversuche als ich mir Gelnägel gemacht habe, anno dazumal.
    Leider absolut gruselig.
    Kann mir auch nicht vorstellen wie das an irgendjemandem gut ausschauen soll, dieses krasse weiß und dann dazu diese komischen Pailetten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Design auch absolut untragbar. Das sieht vielleicht auf dem Papier nach einer guten Idee aus, aber es ist, als hätte keiner mal wirklich getestet, wie das auf dem Nagel rüber kommt. :/
      Ich hatte ja auch zum Glück nicht lange auf dem Nagel, weil es nach morgens auftragen, abends schon an vielen Ecken lose war.

      Löschen