Dienstag, 22. Juli 2014

fiction vs. fact: essence road trip

Ein bisschen überraschend kamen Produkte der Road Trip LE bei mir zu hause an (schließlich habe ich die Sachen auch schon im DM gesehen), aber ich habe mich natürlich sehr gefreut.

So viel sei schon mal gesagt: das ist wieder eine LE, bei der eigentliche Favoriten nicht so toll waren und andere Produkte, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte, mich doch beeindruckt haben.


Das Herzstück einer jeden essence LE ist in der Regel der Highlighter und oder das Rouge...leider war ich, trotz, dass ich farblich angetan war, sehr enttäuscht von der Farbabgabe des Blushes:
Kostenpunkt von "01 highway to pretty"" liegt bei bei 3,29€. Der schwache Blush wäre sicher nicht so aufgefallen, wenn es sich hierbei um ein Produkt mit Verlauf gehandelt hätte. Leider nicht so empfehlenswert, wenn ich auch sagen muss, dass der Highlighter wieder besser gelungen war als so mancher Vorgänger mit grobem Glitter.
Vom Allround Balm für 2,99€ hatte ich mir heimlich eine Elizabeth Arden 8 hour Cream Konsistenz mit besserem Geruch erhofft, aber er erinnerte mich eher an die Figs&Rouge Döschen. Es ist dünner, schmieriger und trotz Hitze überall, recht fest. Ich finde ihn nicht so verkehrt - er wird auf jeden Fall bei mir leer, aber nachkaufen/bunkern oder empfehlen würde ich ihn nicht.



Die kleinen Extras in der LE finde ich super gelungen! Das kleine Pinselset mit Pinzette ist natürlich nicht der Heilige Pinsel Gral, aber die Pinsel sind weich und schön klein. Ich werde auf jeden Fall noch ausprobieren, wie gut sie sich mit Lidschatten machen. Für Reisegrößen bin ich ja generell immer zu haben.
Preis: 3,99€

Das Beutelchen ist auch wirklich was praktisches, denn ausgepackt hat es sogar ein kleines Extrafach für Schlüssel, Kleingeld und anderen Klimbim. Farblich finde ich ihn auch hübsch. Altrosa geht immer! Ich hätte mir gewünscht, dass das Pinselset auch so gestaltet worden wäre.



Für mich das Highlight (und Grund warum ich so an der LE interessiert war) waren die kleinen Lacke mit den verschiedenen Finishes. Zumindest hätten sie das sein sollen. Leider war ich ziemlich enttäuscht von den angekündigten Effekten. Beim "leather effect" in "hit the road red!" kommt leider gar nicht heraus. Man sieht auf den Fotos zwar ein leichtes Gekrissel, aber Leder ist irgendwie anders. Schade, denn die Farbe ist wirklich hübsch und deckt in 2 Schichten.
"My sweet escape" ist ein hübscher Nudelack, der auch in 2 Schichten gut deckt. Den Thermo Effekt hatte ich zuerst vergeblich gesucht, bis ich dann im Kaufland zwischen Butter und Jogurt frierend stand und tatsächlich sah, wie sich da was auf den Nägeln tat. Ich hätte ja angenommen, dass die Farbe, wie auf dem Sticker, eher heller wird, es wurde aber eher lila/gräulich. Ich hoffe man erkennt das ein wenig auf dem Nachtfoto. Ich glaube den werde ich mir nochmal zur Brust nehmen wenn es kühler wird.
"I don´t care! I love it!" ist ein "Gasoline" Lack, soll also an eine Ölspur erinnern. Mir ist er für sich allein nicht komplex genug um als solcher durchzugehen, könnte mir aber vorstellen, dass er besser auf schwarzem oder dunkelblauem Basislack rauskommt.

Die Lacke enthalten 5ml und kosten 1,79€.

Positiv überrascht war ich von den kleinen Lippenstiften. Ich hatte nicht viel Farbe erwartet und eine glossige Konsistenz, aber weit gefehlt:


Die Farbabgabe ist super und fast komplett matt. Der helle "my sweet escape" hat meine etwas rauen Lippen etwas stärker betont, aber das war eher Ansporn für mich mal wieder etwas mehr Pflege zu betreiben.
Der Preis pro Lippenstift beträgt 1,99€.




Eigentlich eine schöne LE, mit breit gefächerten Produkten (Trockenshampoo, Lidschatten+Eyeliner Kombo,..).
 

Kommentare:

  1. Den gasoline-Effekt hätte ich mir auch stäker gewünscht, doch hat mich die Lackfarbe so begeistert, dass ich auch so ganz seelig bin.
    Irgendwie kann mich der Rest nicht so begeistern, ich habe wahrscheinlich einfach zu viele Lippenprodukte in letzter Zeit gekauft habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube aus dem Gasoline kann man echt noch einiges rausholen. So alleine wärens mir wirklich zu viele Schichten, die ich da lackieren muss.
      Direkte Must-haves gibt es halt wirklich nicht in der LE, aber nett sind die Produkte allemal.

      Löschen
  2. Ich bin irgendwie seit Monaten ein LE-Muffel...und so richtig überzeugt mich die hier auch wieder nicht...:/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versteh ich absolut!!! Im Laden ist auch diese LE eher unscheinbar (bin ein paar mal einfach dran vorbei gelatscht). Ich warte auch noch auf die Knüller LEs, die mir in den letzten Jahren das Herz haben höher schlagen lassen. ^^

      Löschen