Freitag, 25. Juli 2014

Gesichtsseifen Face-off

Ich bin meiner absoluten Lieblingsseife untreu geworden. Es war einfach zu verlockend - eine Seife, die mehr Inhalt bietet und das zum halben Preis? Mein Interesse war spätestens nach den folgenden zwei Bewertungen auf Douglas geweckt:

"[...]Ich finde diese Gesichtsseife sogar wirksamer als alle von Clinique."

"Die Seife ri(e)cht relativ neutral aber reinigt super das Gesicht OHNE(,) das(s) es hinterher zieht, spannt oder brennt. Finde sie sogar besser als die von Clinique."
Die Rede ist von der Korres Pomegranate Soap for Oily Skin. Die Marke finde ich zugegeben schon eine Weile spannend, hatte aber leider nie das Glück sie durch die Glossybox testen zu können.

Wie schon erwähnt, schlägt die Korres Seife meinen bisherigen Favoriten in Punkto Preis und Quantität:
für 125gr bezahlt man 6,95€, während die Clinique facial soap (100gr) mit 12,99€ zu Buche schlägt.
Positiv ist auch, dass die Inhaltsliste sehr viel angenehmer zu lesen und einfacher verständlich ist.

Die Verpackung gefällt mir sehr gut... irgendwie ist die Umverpackung retro und das Innere erinnert auch irgendwie an Omas Zeiten. Die Seife sieht richtig handgemacht aus (Unebenheiten sieht man auch gut auf dem folgendem Bild).
Soweit, so schön, aber wie bewährt sie sich im Alltag? Nunja, da ich oft pendle und die Seife dementsprechend mitreist, muss ich leider sagen, dass die Seife in der Hinsicht unpraktisch ist, weil sie a) zu klobig für das Clinique Seifengehäuse ist und b) an der Pappe der Verpackung festklebt, wenn man sie in die Originalhülle zurückschiebt.

Für mich negativ ist auch der sehr typisch blumenseifige Geruch, der mir jedes Mal in die Nase steigt, aber das mag jemand anderes als sehr angenehm empfinden.
Was die Reinigung angeht, so kann ich den Bewertungen weitgehend zustimmen. Die Haut wird "quietsch"sauber, aber irgendwie kam mir die Reinigungskraft bei Clinique etwas stärker vor, weshalb ich meist zwei mal mit der Korres Seife übers Gesicht gehe um mich wirklich sauber zu fühlen. Das ist aber sehr subjektiv.

Ich bin einfach schon zu sehr an Clinique gewöhnt, als dass eine andere Seife nach nicht einmal einem Monat ihren Platz einnehmen könnte.

Das allerletzte Wort wird wohl erst dazu fallen, wenn sie (fast) aufgebraucht ist, aber zu diesem Zeitpunkt würde meine Wahl immer wieder auf Clinique fallen.

Kommentare:

  1. Ich kann mir kaum vorstellen, mich mit Seife im Gesicht zu waschen.. meine Hände spannen schon immer danach und wie wäre das wohl im Gesicht?? :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir spannt da nichts...mag aber daran liegen, dass ich a) ölige Haut habe und b) unmittelbar danach Gesichtswasser auftrage. :)

      Löschen
  2. Ich hab ja früher auch die Clinique Blockseife benutzt, bin davon aber mittlerweile total abgekommen.
    Flüssige Gesichtsseife finde ich mittlerweile viel besser.
    Magst du denn den Geruch von der Clinique Seife? Den fand ich immer arg muffig, ich glaube fast blumiger Geruch wär mir da noch lieber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zugegeben, hat mich der Geruch bei dem aller ersten Seifenstück etwas erschlagen. Mittlerweile ist das kein Thema mehr - florales hingegen... ich bin auch bei Parfüms eher der fruchtige Typ und mag diese dicken, schweren Blumendüfte einfach nicht.

      Löschen