Donnerstag, 3. Oktober 2013

Endlich ist es soweiiiiiiiiiiiiiiit~

Piemont-Kirschen-Zeit!

Sobald es wieder MonCherie im Regal gibt, kann ich nicht anders, als zugreifen. Ich weiß gar nicht wo das herkommt, da ich scheinbar im gesamten Verwandtenkreis die Einzige bin, die so auf die Kirschen in dunkler Schokolade abfährt. Und ich schäme mich auch nicht eine ganze Schachtel davon auf Familienfeiern komplett alleine zu verputzen (auch wenn ich die einzige bin, die sie liebt, könnte ja doch jemand aus Langeweile zugreifen wollen - defensive eating to the maximum).

Die Kirsche inspiriert mich diese Jahr sogar zu einem viel zu selten auf diesem Blog auftauchendem Augen-Make-up:

auf dem Lid: NYX Blush "red", Coastal Scents hotpot "M25", Nivea "hypnotic black", MAC MSF "semi precious pearl"  auf den Lippen: NYX lipliner "deep purple" und wet ´n wild "dark wine"
verunglücktes Nailart: LCN "325" und Essie "leading lady"

*leider werde ich nicht von MonCherie gesponsored

Kommentare:

  1. Das Augen Make-Up ist ja mal einsame spitze!

    Und ich dachte roter Lidschatten sieht immer nach entzündetem Auge aus.
    Aber deine Kombi ist echt schick.

    Eine ganze Schachtel Schnapskirschen zu futtern ist auch eine stramme Leistung, ich glaub da würd ich hinterher im großen Strahl speiben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich hatte auch Hemmung mit dem Blush am Auge, aber Ich denke der Kontrast zwischen Hautfarbe und Lidschatten ist groß genug um nicht nach Entzündung auszusehen.

      Und ja, also so ganz gut ging es mir nach der ersten Schachtel auch nicht. Wobei ich mir die natürlich als Frühstück genehmigen musste... ich war tatsächlich etwas angeschäkert. Und etwas schlecht war mir auch, aber aus Fehlern lernt man. ;D

      Löschen
  2. Yay, Kirschen!
    Doch die in Schnappes und dunkler Schokolade sind irgendwie nicht so meins, bin da eher klebrig-süß und chemisch [oder cola-rich] Fraktion :D

    Das AMU ist total toll! Und der Lippenstift! Und Leading Lady sowieso!
    Und ich bin begeistert, merkste? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Begeisterung versüßt mir gerade den Tag! Freut mich dass es dir so gut gefällt! :D

      Ich bin eigentlich auch nicht der Alkohol+ Schokolade Typ - ich mag wirklich nur MonCherie. xD Hab auch schon einiges probiert von MahrDeSchampanje Trüffel bis Williamsbirne Pralinien. Schmeckt mir alles nicht. Kann mir das auch nicht so wirklich erklären.

      Löschen
    2. Irgendwie mag blogger mich gerade nicht, wahrscheinlich kommt meine Antwort nun 5x [und das ohne Schnapspralinchen!]

      Ich freue mich jedenfalls über deine Freude :D
      Und locken kann man mich mit Mahrdöschampannje und Eierlikörchen schon, ich Omi [Besonders in/mit Eis, mmmmh!]

      Löschen
    3. Das mit dem Kommentar veröffentlichen ist mir auch passiert - allerdings eher aus Dummheit, weil ich immer auf "Abmelden" statt "Veröffentlichen" geklickt hab. xD

      Ist doch nicht schlimm Eierlikör zu mögen! Ich mochte früher am liebsten die Waffelbecher für Eierlikör, wenn jemand den Likör ausgetrunken hatte - also diese hauchdünne Likörschicht auf der Waffel. Yum.

      Löschen
  3. 1. Tolle Idee!
    2. Super Amu, mehr davon :-)
    3. Mon chérie mag ich auch....allerdings nur in Maßen. ALk+Zucker vertrag ich nur begrenzt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. Danke!
      2. Fest vorgenommen, weil ich selbst echt zufrieden damit bin.
      3. ...ich zum Frühstück auch wie ich fest gestellt habe. xD Die machen doch betrunkener als gedacht.

      Löschen
  4. Als ich im Pubertätsalter von der Lust auf Schokolade getrieben das erste Mal eine Mon cherie Praline aß, fand ich sie einfach bloß abartig ekelhaft. Alkoholisch brennende, klebrige Flüssigkeit und eine damit durchseuchte Kirsche. Schade um die schöne Schokolade, dachte ich bloß.

    Also mied ich jahrelang Mon cherie einfach, bis ich irgendwann doch wieder mutig genug war zu probieren und siehe da: ich stellte fest, dass ich die kleinen Teilchen doch sehr lecker finde. Allerdings könnte ich sie nicht in solchen rauen Mengen verputzen wie du es offenbar kannst. Das erledigt aber auch schon mein Vater für mich :)

    Roten Lidschatten finde ich eher merkwürdig, doch er betont deine Augenfarbe sehr schön. Trotzdem ist der Lippenstift mein Liebling aus der Collage :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon komisch wie sich der Geschmack mit der Zeit verändert. Ich hab da auch einige Dinge, die ich als Kind nicht ertragen hab und jetzt wirklich gerne esse. ^^

      Danke. ^^ Das mit dem Rot liegt vielleicht an der Tatsache, dass ich hier Blush zweckentfremded habe.
      Ich muss mich jetzt nur noch mir roten Lippen auf die Straße trauen...

      Löschen