Dienstag, 3. Dezember 2013

Adventskalender 2013 aus dem Hause essence und Ciaté

Ich weiß nicht was dieses Jahr los war, aber ich hatte unheimliches Glück bei Verlosungen und so kam ich auch zu diesem beiden Schätzchen.

Der QVC Ciaté Adventskalender stand seit Verkaufsstart auf meiner Wunschliste... gezögert hatte ich allerdings, da die Qualität im letzten Jahr augenscheinlich nicht auf Höhe der Originalgrößen war und ich befürchtet hatte, dass es wohl ähnlich werden würde, aber verlockend war er allemal.

Den dritten Lack habe ich mittlerweile aus dem Türchen geholt und ich bin wirklich glücklich über den Gewinn. Die Lacke lassen sich gut auftragen, die Bürstchen sind erstaunlich gut für die Größe (5ml) und auch die Trockenzeit ist angemessen.

Außerdem befindet sich an jeder Tür ein Spruch/ Zitat, was mich an gaaaanz früher erinnert hat, als man noch flache Kalender ausschließlich mit solchen Sätzen hatte.


Der essence Kalender kam nicht weniger überraschend: über den Cosnova Bloggerverteiler (wie man da rein kommt HIER) wurden 12 dieser handgefertigten Kalender verlost und natürlich habe ich auch mein Glück versucht. Diesen Freitag kam dann ein unerwartet großes Paket mit dem knapp 1m großen Kalender! Ich habe wirklich nicht schlecht gestaunt. Leider waren beim Transport ein paar Türchen aufgegangen und die Sachen kamen herausgepurzelt. Aber ich konnte mich noch beherrschen und habe alles wieder in die Abteile geschlichtet. Eine Stunde später ist meine Mutti noch mal an den Kalender gekommen und hat auch noch mal alles neu einsortiert.
Als ich beim dritten Mal den Kalender umstieß und 80% des Inhalts schon gesehen hatte, hab ich es dann gelassen und mich direkt am ersten Advent über den kompletten Inhalt gefreut:

essence hat sich wirklich nicht lumpen lassen, denn in jedem Türchen war ein Fullsizeprodukt und es war auch extrem viel Abwechslung dabei.  Besonders gelungen finde ich, dass alle Produkte für jeden Teint funktionieren.

(für Kalenderinhaber, die sich überraschen lassen wollen: bitte nicht weiter lesen!)




Highlight war natürlich der Inhalt des 24. Türchens: ein pinker USB-Stick in der essence Nagellackform mit 4GB.

 Der leere Kalender ist aber nicht in den Müll gewandert, sondern wurde als Teil der Weihnachtsdeko im Zimmer aufgestellt.


Falls mich jemand demnächst treffen sollte, nutzt die Chance und rubbelt an meinem Bauch - das soll Glück bringen... oder doch eher den Ruß abreiben?

Ich hoffe ihr seid alle adventskalendarisch ausgestattet, sei es mit Kosmetikkalendern (irgendwie werden es Jahr für Jahr mehr) oder mit Schokokalendern (warum muss Lindt so viele geile Versionen auf den Markt schmeißen?) und wünsche schon mal eine schöne, möglichst unstressige und unverschneite Adventszeit.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich frag mich was ich dieses Jahr anders gemacht habe? ^^;

      Löschen
  2. Danke, daß du spoilerst, ich kann Spannung ja kaum ertragen :-D
    Und nun hast du auch das minzige Gloss, was mir Mary geschickt hatte.. Pfeffi-Lippen ahoi!

    Aber.. den USB-Stick würde ich ja auch nehmen. Voll mädchenmäßig, den dann rauszuholen, aber auch cool ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte auch, dass weil so viele leer ausgegangen sind, der Spoiler gar nicht verkehrt ist - ich wöllte auch unbedingt wissen was drin ist.^^
      Leider hab ich halt keinen Dunst wo was original drin war, sonst hätte ich es in Reihenfolge abgebildet.

      Der USB ist echt genial!! Ich dachte erst es wär ein matter Lack. xD

      Löschen
  3. Du Glückskind :)
    Jetzt habe ich unter deinem anderen Beitrag schon ein neidvolles "Ooooooh" geschrieben, doch tue ich es hier gern noch einmal ;) Ooooooooh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kanns selbst nicht so richtig glauben, wie viel ich dieses Jahr gewonnen hab. ^^;
      Nächstes Jahr um die Zeit bin ich hoffentlich Millionärin. ;)

      Löschen
  4. Na da hast du ja mal richtig abgesahnt.:) Ich gönn's dir.:D (Da du ja so artig warst den Inhalt zu zeigen.*g*)
    Ich hätte echt nicht erwartet, dass bei essence nahezu durchweg so ansprechende Sachen drin sind...wow. Und ja...der Stick ist ja mal echt der Knüller.:D
    Kannst du von dem Ciateinhalt hinterher auch ein Bild machen? Ich bin doch soooo neugierig.:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache auf jeden Fall ein Foto von den Lacken wenn ich sie alle heraus gelockt habe. :D

      Ich war auch super angetan von dem kompletten Inhalt des essence Kalenders vor allem, weil darauf geachtet wurde, nicht mit Foundation etc anzukommen. Beautyboxen denken immer nicht so weit..

      Löschen
    2. Ja. Genau. Das finde ich dem Bild nach auch super.
      Aber auch, dass die Farben so neutral ansprechend sind...
      Also kein peinlicher hellblauer Lidschatten oder quietschoranger Lippenstift...
      Sondern wirklich eher was, was jedem gefallen und stehen könnte.:)

      Löschen
    3. xD Ehrlich gesagt hatte ich sogar fest mit hellblauem Lidschatten und Farben, die sich sonst nicht gut verkaufen, gerechnet!

      Löschen
    4. Ich nach dem Lesen deines Blogposttitels auch.:D

      Löschen
    5. Ich glaube das ist ein Zeichen, dass wir zu schlecht von der Marke denken. ^^;

      Löschen
  5. Alte Glückspilzin ;)
    Der USB Stick ist irgendwie cool.

    Du musst bitte unbedingt mal schreiben wie dieser Party-Diesel duftet.
    Die Essence Düfte hab ich bisher irgendwie gar nicht so richtig wahr genommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zwar mies im Duftbeschreiben, werde das aber dann in deiner Kommentarsektion versuchen (Parfüm lebt gerade bei der Elternschaft).
      Aber zumindest ist das nicht mein erster essence Duft - weiß nicht ob du dich noch an die Circus, Circus Edition erinnerst? Da war ein Parfüm mit Pumppuschel und das musste ich unbedingt haben. War angenehm im Geruch, ABER verfliegt unheimlich schnell. Seitdem fungiert es als der wohl hübscheste Toilettendufterfrischer.
      Ich bin gespannt ob der neue Duft etwas länger bleibt.

      Löschen