Sonntag, 28. Februar 2016

Moment mal!? "in the moment" stila Lidschattenpalette

stila ist in Deutschland ja weniger bekannt. Ich glaube bisher kann man die Produkte nur über asos oder ebay bekommen, und um eventuelle Kaufentscheidungen leichter zu machen, will ich hier mal kurz meine Palette zeigen:
Schön verpackt kam sie bei mir an, in einer Umverpackung, die scheinbar aus recyceltem Material (oder etwas das so aussehen soll) besteht. Die Palette an sich ist in einem straffen Karton eingefasst, wie man das auch von theBalm kennt. Enthalten sind 10 Lidschatten zu insgesammt 14g und ein Eyeliner. Und nun zum interessanten Part: den Swatches (natürlich wie immer ohne Base und Schnickschnack).
erste Reihe v.l.n.r. instinct, impulse, glance, improvise, catalyst
zweite Reihe v.l.n.r. desire, wonder, spontaneous, whim, captivate
"tetra" eye liner
Qualitativ kann ich sie empfehlen. Die Farbabgabe ist gut, nur bei den dunkleren Nuancen hätte ich mir erhofft, dass die Farben etwas besser rauskommen.

Mein unerwarteter Favorit in der Palette ist allerdings der wasserfeste Eyeliner in der Farbe "tetra". Meine Kamera schafft es nicht einmal ansatzweise zu zeigen, wie schön der live aussieht.
Vor allem ist das gute Teil auch wieder ein Ansporn mich mehr mit dem Ziehen eines vorzeigbaren Lidstrichs zu befassen.  Ihr habt gar keine Ahnung wie sehr ich jede Dame beneide, die ich auf der Straße mit perfekt symetrischen Linien über den Wimpern sehe. Irgendwann bin ich auch so eine... vielleicht in 8 Monaten oder erst wenn ich 80 bin, aber irgendwann gelingt mir das auch noch (und wenn es das Letzte ist, was ich tue!).

Preislich müsste die Palette zwischen 20 und 40€ gekostet haben - leider kann ich dazu keine direkten Angaben machen, weil auch diese Palette durch ein Gewinnspiel zu mir kam.

Kommentare:

  1. Das Schwarz sieht sehr gut aus, aber prinzipiell spricht mich die Palette nicht so sehr an. Stila hat für meinen Geschmack immer eine seltsame Farbzusammenstellung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - ich glaube die versuchen sich ein wenig an den nicht-naked Paletten von Urban Decay zu orientieren. Da sind echt ein paar Farben, die ich wohl nie aufbrauchen werde dabei.

      Löschen