Donnerstag, 5. Juli 2012

Rapunzel, Rapunzel, lass deine Wimpern herunter!

Etwa 2 Monate lang habe ich jeden Abend vor dem Schlafengehen das Catrice Lash Plus benutzt. Ja, ich weiß ja dass man von so was eigentlich nichts erwarten kann, aber in einem Moment der Schwäche, der Probierlust und des Wunschdenkens ist es dennoch in meinem Einkaufskorb gelandet.
Man merkt schon an der Art wie ich das hier einleite: Wunder sind hier nicht geschehen. Das "Intensive Lash Growth Serum" hat bei mir keine 25% längere Wimpern gezaubert. Aber die Schuld liegt dabei eindeutig an mir, denn Catrice schreibt auf der Umverpackung ausdrücklich, dass das nur in Kombination mit der Lash Growth Maskara funktioniert. Dann aber schon in 30 Tagen. (Echt jetzt mal, wo bleibt die Ironietaste!?)
Das Serum ließ sich dank der filigranen Pinselspitze sehr schön auftragen und hat am Wimpernkranz erfrischend gekühlt.

Zu den Ergebnissen:

 Das Ausgangsbild ist leider nicht wirklich aussagekräftig, da meine Wimpern da scheinbar nass waren und ich es versäumt hatte zu schauen ob das Bild okay ist. Trotzdem meine ich, dass sich im Vergleich mit dem letzten zeigt, dass sich an der grundsätzlichen Länge nicht wirklich etwas getan hat.

Produkte solcher Art sind und bleiben eben eher Wunschdenken und man sollte da auch keine großen Hoffnungen hinein setzten.

... es sei denn man hat auch die passende Maskara dazu gekauft. ;)

Kommentare:

  1. haha, ja, man weiß eigentlich dass es nicht funktionieren kann, aber man will einfach daran glauben weil es so schön sein könnte :D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Exakt! Das ist wie mit den Produkten, die nachts im Teleshopping kommen. x3

      Löschen
  2. aufgrund künstlerischer freiheit habe ich mir erlaubt, es zu umgehen.

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist das okay :)
      Sorry, ich hatte nur ne sehr korrekte Englischtutorin und dadurch fällt es mir schwer sowas zu übersehen. ;)

      Löschen