Freitag, 26. September 2014

Für eine handvoll Make-up...

Nein, das ist nicht die neuste Palette von Urban Decay oder einer weitestgehend unbekannten Marke, die ich euch schmackhaft machen möchte.
Das ist eine always-Dose (gabs sogar gratis), die ich aus einer Laune heraus angefangen habe mit Nagellack zu beklecksen. Von dem Ergebnis war ich sogar ziemlich begeistert und konnte die Schachtel nicht ungenutzt in der Schublade verschwinden lassen. Also habe ich gleich noch ein paar Lidschatten aus ihren Einzelverpackungen geholt und mit Magneten versehen, ein paar andere waren schon depottet und wurden neusortiert. Herausgekommen ist ein perfektes platzsparendes, kleines Reise-Set, das ich mir besser von keiner Marke wünschen könnte:
alle Swatches, wie gewohnt ohne Base
Ich habe drei Rouges: das pinke "la vie en rose" von tooFaced, "coralista" von Benefit und "desert rose" von Nivea. Alle sind komplett unterschiedlich in Deckkraft und Textur und somit eine schöne Mischung für unterwegs.
Zudem habe ich 9 Lidschatten untergebracht: in der obersten Reihe der Coastal Scents Hot Pot in "M25" (matt und lässt sich evtl. als Rouge mißbrauchen), "heist" von Urban Decay (matt) und ein Schimmerlidschatten von NYX in "barely there".
In der zweiten Reihe: Catrice "Dorian´s Grey" (schimmer) und "peacocktail" (glitter) sowie der seiden-matte "pale pebble" von Max Factor.
Und zu guter letzt "Starlight Expresso" (matt) und "Plum Plumes" (glitter) von Catrice, sowie "vert et rose" (duo chrome) von agnis b.

Ich liebe die Mischung und habe dafür auch meine erste zusammengestellte Palette (x) ein wenig verändern müssen. Das handlichere Format ist mir da doch noch ein wenig lieber.

Ich konnte durch diese kleine Bastelei schon wieder einiges an Platz sparen (mein Make-up Täschchen ist immer noch meine Begrenzung) und ich hoffe, dass ich dadurch auch öfter zu den Blushes und bestimmten Einzellidschatten greife und vielleicht doch mal ein Puderprodukt leer bekomme.

Mal ehrlich - für Beautybloggerverhältnisse besitze ich wenig Make-up und trotzdem habe ich noch kein Pfännchen sehen können. Wie geht das?? Nutzen die anderen einfach enorm viel oder nur sehr einseitig das was sie haben? Ist mir ein Rätsel...
... eventuell ein Fall für das Gallileo Mystery Team?

Kommentare:

  1. WOW! Auch wenn mich Nagellack selten übermäßig begeistert, kann ich nur sagen, dass deine Box wunderschön (WUN- DER-SCHÖ-HÖN) geworden ist.

    Und was mich auch ein bisschen fassungslos machte: ich habe genau heute auch Lidschatten depottet. Da ich das schon seit einer Weile vor hatte (das ewige Kramen nach der richtigen Farbe nervt!), habe ich eine magnetische Leerpalette gekauft und dann unter großer mentaler Belastung die Lidschatten in ständiger Angst, sie zu zerstören, depottet. Bis auf Starlight Espresso haben es alle unbeschadet überlebt. Und das eine Opfer wird einfach mit ein bisschen Wodka neu gepresst und dann ist auch wieder gut.

    Dorians Grey habe und liebe ich übrigens auch. So dezent aber eben doch nicht öde sondern ein bisschen special.
    Was mich noch interessiert: hast du Tipps, wie ich am besten depotte? Ich hab es über einer Kerze gemacht. Etikett erwärmt, abgezogen, Kleber erwärmt und Pfännchen heraus gehebelt. Ging bei allen gut außer Starlight Espresso, den letztlich seine tiefe Kuhle ins Aus beförderte.

    Dass du noch kein Hit The Pan bei den Lidschatten hattest, überrascht mich vor allem bei hellen viel genutzten Tönen (unter anderem dem hellen aus dem Too Faced Trio!) geht das doch recht schnell, wenn man nicht eine unendliche Auswahl hat. Mich erstaunt viel mehr, dass ich jemals ein Rouge (dieses Creme Rouge aus der Essence Ballerina LE) leer bekommen habe.

    Grüße an die Nachteule,

    Apfelkern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :D Besser hätte ich mir die Gestaltung gar nicht ausdenken können, wie sie letztlich ganz zufällig und nebenbei geworden ist.

      Und da wirds schon wieder bizarr: da haben wir Kilometer von einander etwas getan was wir sonst nicht tun: depottet und dann auch noch 2 gleiche Lidschatten darunter gehabt? xD Gibts nicht!

      Ich habe tatsächlich mittlerweile eine für mich sehr gute Methode! :) Hast du zufällig ein Glätteisen?
      Ich stelle meins auf, mache es an, dann ein Blatt Backpapier drauf und den geöffneten Lidschatten darauf. Nach etwa 20 Sekunden mache ich dann erst mal den Lidschattennamensticker ab und stelle den Lidschatten wieder drauf. Nach einer Minute schaue ich mit einer Nadel zwischen Pfanne und Verpackung kurz ob sich der Leim schon gelöst hat, wenn nicht, wieder eine Minute usw.
      Wenn ich es dann raushabe, nehme ich ein Wattepad mit Nagellackentferner und da kommt das heiße Teil drauf, bis es wieder kalt ist, so lässt sich der manchmal richtig eklige Leim auf der Rückseite entfernen und am Ende ist da ein perfekt sauberer Lidschatten, der eine super Oberfläche für Magnetsticker bildet.
      Das schöne an der Methode ist, dass es unkompliziert ist, man schaltet die Hitzequelle dann einfach auf und es wird auch nie zu heiß.

      Tut mir echt Leid dass grad der Starlight Expresso was abbekommen hat. Der ist bei mir ein echter Allrounder.

      Bei der Pfännchensichtung hast du mir einiges voraus! Bei meinem tooFaced Lidschatten ist auch schon eine erkennnbare Kuhle, aber mehr auch nicht und bei Rouge... da siehts noch schlechter aus, als bei den Lidschatten. :/


      Danke für deinen lieben Kommentar! :3

      Löschen
    2. Ich sags ja schon immer, was diese ganzen komischen Parallelen angeht: Schwestern im Geiste und irgendwann müssen wir uns definitiv auch offline treffen. Schreib mir auf jeden Fall, wenn du mal in Berlin bist!!!

      Nope, ein Glätteisen habe ich nicht. Daher ja auch die Kerze als Wärmequelle. Kurz habe ich überlegt, ein Bügeleisen zu benutzen, aber das war mir dann doch zu gefährlich. Nicht, dass ich versehentlich die Dampfbügelfunktion auf die Lidschatten loslasse.

      Ich hoffe, dass Starlight Espresso nach dem Pressen wieder gut einsatzfähig ist. Ansonsten kann man ihn im Gegensatz zu Dorians Grey auch noch mal neu kaufen. Da bin ich ja schon ein bisschen froh, dass es nicht Dorian erwischt hat.

      Hach ja, das Too Faced Rouge. Das ist definitiv mein Sorgenkind, denn ich werde es wohl nie aufbrauchen, da ich es nicht benutze. :(
      Die Farbe ist toll aber sie glitzert einfach zu sehr, weshalb ich sie meide. Dafür bekommen die Lidschatten des Trios viel Liebe von mir. Depottet habe ich das Trio übrigens nicht, da ich es in seiner Verpackung sehr hübsch finde. Und nein, ich bin kein Verpackungsopfer. Abgesehen von deiner hier gezeigten wunderschönen Box. :)

      Löschen
    3. Das Treffen ist auf jeden Fall ein Muss! Da ist nicht dran zu rütteln. :D

      Ein Bügeleisen ist sicher ohne eine Vorrichtung in der es automatisch gehalten wird ziemlich gefährlich. Das mit der Kerze hatte ich auch versucht, aber da ist die Hitzezufuhr zu ungerelmäßig gewesen,....ich könnte mir vorstellen, dass eine Pfanne vielleicht ähnlich gute Ergebnisse, wie mein Glätteisen bringen könnte? Also mit einer schicht Backpapier darauf versteht sich. Ist vielleicht einen Versuch wert?

      Bei Dorian sagst du was! Durch das depotten habe ich erst mal wieder gesehen wie unfassbar schön der eigentlich ist... dieses schimmernde Grau mit dem kleinsten rosa Effekt. Herrlich. Ich bin so froh den damals gekauft zu haben.

      Ich habe das Rouge deswegen bisher auch eher wenig getragen, aber ich denke ich werde jetzt wieder öfter danach greifen.
      Das Trio habe ich auch nur schweren Herzens depotted, wegen der schönen Verpackung, aber das habe ich vorsichtigst getan, und somit habe ich jetzt noch das schöne schwarz (leere) Döschen. :)

      Löschen
  2. Hui, eine Galaxie in deinem Reisetäschen ^.^
    Sieht richtig schick aus..
    nur vom Innenleben selbst gemachter Paletten bin ich nie so ganz begeistert, ich mag Sachen die bis zum Rand gehen, alle gleich groß sind, bündig abschließen, etc.. oh Gott bin ich ein Pedant??? O.o

    Deswegen würde ich mir wohl nie eine eigene basteln, bis ich die nicht perfekt machen könnte..
    das andere was AUFbrauchen ist mir auch immer schleierhaft. Gerade, wenn du dich brav an deine Kosmetiktaschenregel hälst, müßte das doch mal geschehen?? ich glaube, der Trick ist, von einer Produktart genau 1 Ausführung zu besitzen: mein Blendelidschatten von alverde ist der einzige, den ich benutze (benutzt habe.. er fiel auf den Badfußboden - ruhe in Frieden, Warm Vanilla!) und deswegen habe ich da auch wirklich 50% wegkonsumiert gehabt!!

    Also: nur noch ein Rouge nutzen?? Oder Lippenstift? Hmmm.. kommt nicht in Frage für dich, oder?? Für wen schon XD

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das was du da beschreibst hat mich anfangs auch davon abgehalten, aber ehrlich gesagt ist mir dann die Mischung lieber, weil ich sonst echt den Überblich verliere. ABER ich hebe die Einzelverpackungen noch auf, weil ich mir vorstellen kann, dass ich das irgenwann wieder mehr wie du sehe.
      Ich benutze eigentlich alles was ich habe gleichmäßig (zumindest versuche ich das) - mich jetzt grundsätzlich nur mit einem bestimmten zu schminken nur um ans Pfännchen zu kommen, obwohl die Schublade mit anderen ähnlichen Tönen voll ist, das kann ich einfach nicht. Ich mag alles was ich mir gekauft habe gleich gern. ^^ Deswegen ist mein Täschchen ja auch nur mit Lieblingen gefüllt. Alles was ich nicht mag/ benutze kommt weg.

      Wobei ich mir bei Lipgloss/ Lippenpflege gerade echt Mühe gebe immer nur einen zu benutzen, damit da was leer wird. Ich mag davon einfach nicht mehr so viel besitzen.

      liebe Grüße~

      Löschen
    2. Da hast du mir einiges voraus, wenn du nur noch Lieblinge besitzt! O.o
      Ich hab auch so viel alten Kram, bei dem ich es nicht übers Herz bringe, ihn zu entsorgen....

      ABER bei Lippenpflege bin ich ja der Killer! Hab immer nur eine Sorte und mache sie im Monatstakt alle ^.^

      Löschen
    3. Bei der Lippenpflege nutze ich grad konsequent immer nur einen und hoffe ich komme auch bis Ende des Jahres zu dem Stand auf dem du bist! :D

      Das mit den Lieblingen ist gar nicht so schwer - was ich lange oder gar nicht benutzt hab, kommt entweder auf ebay oder wird verschenkt. Traurig wäre ich nur bei Sachen, die ich wenigstens ein paar Mal benutzt habe.

      Löschen
    4. Ich mache mal ne Aufstellung: vielleicht räume ich zum Jahresende um und aus und bereite vorher aber noch schöne "alte Schminke" Beiträge für dich vor - hab ich nicht vergessen..^.^

      P.S. die Lippenpflege ist eben der besagte everon...*hihi*

      Löschen
    5. Das wäre auf jeden Fall interessant! Ich plane demnächst auch einen kleinen Post, wo ich zeige, was ich ausgeräumt habe. ^^ Das macht die Jahresabschlussinventur auch einfacher.

      Löschen
  3. Pfff...da können viele Paletten ja echt einpacken gegen.
    Du solltest unbedingt die neue Superpalettendesignerin werden.:D
    Ich will meine dann übrigens signiert bekommen...:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde ich sogar unentgeltlich arbeiten wollen!
      Und jedes Stück wird ein Unikat! Bei deinem geb ich mir dann ganz besonders viel Mühe. ;)

      Löschen
  4. Also in meiner catrice Palette vom letzten [vorletzten?] Winter sehe ich schon bei einigen Pfännchen den Boden...entweder benutze ich sie zu viel, nehme zu viel Lidschatten auf einmal - oder sie ist einfach nicht ergiebig, wer weiß das schon? :D
    Deine Palette gefällt mir total, inner- sowie äußerlich - wo kann ich bestellen? ;)

    Und ja, ich habe tatsächlich schon Lidschatten sowie Rouge aufgebraucht, manchmal passiert es einfach :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..aber da hast du sicher Phasen, in denen du nur dieses eine Produkt benutzt oder?
      Ich frage mich echt, was ich falsch mache. ^^;;

      Danke für das Kompliment! :D

      Löschen
  5. Die Verpackung ist toll geworden, ich hätte nicht gedacht dass die Lacke auf dem Metalluntergrund so gut halten.
    Vielleicht hab ichs überlesen aber hast du die noch irgendwie versiegelt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte überlegt ob ich noch mal mit Topcoat oder irgeneinem Spray drüber gehe, aber habs dann doch nicht gemacht. ^^ Ich mag die hubbelige Textur recht gern beim anfassen. Ist irgendwie griffiger.
      Außerdem hatte ich Bedenken ob das Ganze dann eventuell verwischt wie das bei Nailart manchmal passiert.
      Hättest du noch was drauf gemacht, wenn ja was? :O

      Löschen
    2. Es gibt im Kunstbedarf so Fixierspray für z.b. Kreidemalerei vielleicht hätte ich das mal probiert. Oder so einen Klarlack zum aufsprühen? Ich weiß nicht ob das besser hält oder es noch schlimmer macht. :D
      Verwischen würde das glaube ich nicht, macht es bei der Kreide ja auch nicht und die ist ja noch empfindlicher als Nagellack.
      Hmhm. Ich hab auch irgendwo noch so eine Alwaysdose, ich glaub ich muss da auch mal kreativ werden, ich find deine echt genial. ^.^

      Löschen
    3. Jetzt wäre ich echt neugierig wie das Ergebnis mit Spray ist. Wenn du es machst und dann noch mit Klarlack fixierst, sag Bescheid wie es geworden ist, ja? :)

      Löschen