Donnerstag, 27. September 2012

Lach mal wieder #12: das ewige Dilemma


Mit diesem Bild werden etwa 2 oder auch 3 neue Einträge eingeleitet zum Thema "Haare glätten".
Ich erkenne mich sehr gut in diesem Bild und kann mich auch nur rechtfertigen mit einem "so ist das eben": ist man hellhäutig wäre man gern etwas gebräunt, hat man eine schönen gesunden Teint wäre man gern leichenblass, ist man brünett, wäre man gern blond usw.
Ich glaube nicht, dass es sich lohnt groß zu diskutieren von wegen "aber du hast doch so schöne Locken/ glatte Haare!?", es bringt nichts.
Irgendetwas gibt es im Menschen, das es einem schwer macht nicht das zu wollen, was andere haben (und sei es zeitweise).

Kommentare:

  1. Also ich tausche meine Haare nicht gegen Locken. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. xD Ich glaube du würdest dich auch gnadenlos am Lockenstab verbrennen bei deiner Haarlänge.

      Löschen
  2. Und ich tausche meine Locken nicht gegen glattes Haar; das steht mir nämlich gar nicht. :D
    Ich denke ab einem Gewissen Grad an Herumexperimentiererei und Erfahrung findet jeder sein "Gleichgewicht". Und das ist gut so. :)
    Schönen Blog hast Du hier, hab Dich mal abonniert.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bist du ein äußerst seltenes Exemplar! :D Ich hoffe aber ich erreiche diesen Zustand der Zufriedenheit auch noch.
      Danke fürs abonieren!! <3

      Löschen