Donnerstag, 29. November 2012

Von drauß vom Walde komm ich her...

...und dann ist fast schon Dezember und alle Welt fragt nach den Weihnachtswünschen. Seit den Kindertage ist das natürlich etwas schwerer geworden: was man früher mochte, erntet heute nur noch ein müdes Lächeln.
Aber auch das verschenken ist schwerer geworden. Als ü20er kann man schlecht für die Eltern und Großeltern Bilder malen oder Schälchen aus Ton anfertigen. Na gut, könnte man versuchen und es wäre sicherlich interessant die Reaktionen zu beobachten, aber man hat da doch ein paar höhere Ansprüche an die Geschenke, die man macht.

Besonders im Fokus sind dann eher kleine Geschenke, wie CDs, DVDs, Bücher, Küchenutensilien oder Make-up.
Im schlimmsten Falle könnte man auch alles in Süßigkeiten investieren. Nur sollte man ganz genau wissen was der Beschenkte wirklich mag.
(Außer man schenkt einen Korb voll Kinderschokolade, denn bis dato habe ich noch niemanden getroffen, der damit nicht zufrieden wäre.^^)

Christmas Wishes 2012


Mir sind so ganz spontan auch noch ein paar Wünsche eingefallen, die ich mir aber eher selbst erfüllen werde, da meine Amazon Wunschliste zum bersten voll ist.

Kommentare:

  1. Also ich würde dir den Korb mit Kinderschoki zurückgeben. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O__O Das ist nicht dein Ernst?

      Was würdest du den bevorzugen?

      Löschen