Freitag, 12. Juli 2013

DM Lieblinge die Dritte: Prädikat "meh"

Die DM Lieblinge Juli 2013 sind angekommen und bis auf weiteres glaube ich, dass ich geheilt bin von meiner Boxenneugier. Diese Box hat mir nämlich gerade mal ein Achselzucken entlockt.

Ich bin dieses mal schon etwas deprimiert, weil ich mich so zusammengerissen habe um den Inhalt der Box nicht schon vorher zu googeln, denn die jeweils letzten Boxen in den 3-Monats-Abos waren eigentlich immer vollgepackt mit schönen Sachen, die das Leben schöner machen~. Außerdem war noch kein Essie Lack in meinen vorigen beiden Boxen und ich hatte mir eingebildet, dass die in jedem Box-Zyklus mindestens einmal reingeworfen werden.

Nun gut, zum Inhalt:
Für mich sind das diesmal sogar nur 4 Produkte in der Box, weil das Playboy Parfüm (8,95€), Duschgel (1,95€) und die Ente wirken als hätte man sie aus einem Set gerissen, das sich nicht so gut verkauft hat. Ich mag mich täuschen, aber es liegt sicher auch daran, dass ich diese Marke nicht so besonders finde oder politisch korrekt: "ich kann mich nicht mit ihr identifizieren".

So wird es nicht verwundern, dass das Parfüm sicher auf ebay landen wird, die Ente wird verschenkt, allein das Duschgel findet bei mir Verwendung. Natürlich wollte ich gleich auf der Heimfahrt vom DM daran riechen. Als Beifahrer hat man ja Zeit und vor allem die Hände frei. "Press to Play" steht auf dem Verschluss und dieses Versprechen wurde eindeutig gehalten, weil mir ein großzügiger Schwapps Duschgel entgegenflog und ich erst mal zu tun hatte mit vollgesauten Händen ein Taschentuch zu finden. Nicht mal das Duschgel hat sich also Mühe gegeben einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

Das teuerste Produkt in der Box ist eine regenerierende Nachtpflege für Männer. Kostenpunkt 11,95€. Mein Bruder hat sich dankbar angeboten. Ein Essie Lack wär mir lieber gewesen.

Günstigstes Produkt (von der Ente abgesehen) ist eine Balea Feuchtigkeitsmaske für 0,45€. Die wird auf jeden Fall leer, aber dafür muss man sich keine 5€ Box kaufen.

Zu guter letzt mein Lichtblick: ein Haaröl von Guhl für 8,95€. Endlich ein Produkt, dass ich mir so nicht gekauft hätte, aber doch schon mal angeschielt hab.

Aber mal ehrlich - mit Spülmittel, Handdesinfektionsmittel und Alnatura Tee hätte man mir mehr Freude gemacht. Das Abo, das ich erwischt habe war alles in allem schon recht enttäuschend: kaum dekorative Kosmetik, eine Creme, die schon mal in der Box war, ein Teintprodukt von dem ich auf keinem Blog Tragebilder gesehen habe, ein maroder Pinsel (und trotzdem ein Highlight aus allen drei Boxen. Traurig.),  ... ich glaube ihr verseht, was ich meine (erste Box, zweite Box).



So richtig Bock auf Boxen habe ich gerade nicht mehr. Die 5€ finde ich mittlerweile nicht mehr gut angelegt und dafür kann ich mir selbst schon ein paar schöne Sachen im DM kaufen.

Im Moment habe ich also keinen Bedarf mehr. Ich glaube auch generell lässt das alles etwas nach. Zumindest sind Glossybox, Pinkbox und co weitest gehend aus meinem Dashboard verschwunden. Es scheint also nicht nur mir so zu gehen.

Kommentare:

  1. Echt? Also ich steh' irgendwie total auf die Playboyprodukte...das Duschgel habe ich mir selber gekauft letztens (hab' die Box nicht bekommen), aber wusste noch gar nicht, dass es das Parfüm dazu auch schon gibt.*___* Da muss ich wohl evtl. doch bald mal losstiefeln.:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst da NICHT losstiefeln. Ich schick dir das Parfüm gerne zu! Dann bräuchte ich nur noch deine Adresse! ^^
      Die bitte an: sugoi_omoshiroi@yahoo.com

      Löschen
  2. oh die hätte mich auch nicht vom hocker gehauen:/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, echt nicht so der Bringer. Ich denke das werden viele andere auch so empfinden.

      Löschen
  3. Also die Ente find ich von dem ganzen Kram noch am coolsten ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..das ist schon etwas deprimierend. xD

      Löschen